Atemtherapie und Wohlfühlen im Heilstollen 


Körper, Geist und Seele in Einklang bringen greift auch im Heilstollen in Marsberg.


Im Heilstollen kann der eigene Körper neu entdeckt werden und man kann ein neues Bewusstsein für die Gesundheit und Prävention entwickeln. Ich freue mich Sie begrüßen zu dürfen. 


 

Presseartikel: Typisch Frau

Presseartikel der Zeitung : Typisch Frau ( Heggemann Verlag)

EINATMEN – AUSATMEN – DURCHATMEN: Im Heilstollen Marsberg

Petra Rumpel, Heilpraktikerin der Seelenoase Obermarsberg,
bietet im Heilstollen regelmäßig Kurse an, die nicht nur der Seele gut tun,
sondern auch die Selbstheilungskräfte aktivieren.
Das besondere Klima im Marsberger Kupferbergwerk sorgt dafür,
dass Patienten mit Erkrankungen wie Asthma bronchiale, chronische Bronchitis,
Heuschnupfen, Pseudo-Krupp, anhaltender Husten und Keuchhusten oder
chronischer Nasennebenhöhlenentzündung wieder freier atmen können.
Bei einer Lufttemperatur von ca. 10 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit
von 98% ist die Atemluft nahezu staub- und allergenfrei.
Doch nicht nur bei Atemwegserkrankungen ist die Höhlentherapie empfehlenswert.
Schlafstörungen und Infektanfälligkeit werden ebenfalls gelindert.
Aber jetzt einmal weg von den Fakten und zurück zum Wohlfühlen.
Eingehüllt in eine kuschelige Microfaser Decke auf einer gemütlichen Relax-Liege
sanfte Entspannungsmusik hören, die außergewönlichen Farben genießen
und – im wahrsten Sinne des Wortes – einfach mal durchatmen.
Petra Rumpel reicht dazu, je nach Geschmack, gesundes Sole-Wasser oder Tee.
So werden all Ihre Sinne sanft angeregt.
Auf Wunsch bietet Frau Rumpel auch Atem- und Entspannungsübungen an,
die den Wohlfühleffekt noch verstärken. Durch den zusätzlichen Einsatz
ätherischer Öle wird Ihr persönliches Wellnessprogramm vervollständigt.

Die Behandlung ist nach der Heilpraktikergebührenverordnung abrechnungsfähig.

Atmen Sie durch im Heilstollen des Marsberger Killianstollen!